Medizinrecht Aktuell -- Ihr Informationsportal rund um Medizinrecht.
Ein Informationsdienst der Kanzlei Dr. Halbe RECHTSANWÄLTE - Arztrecht / Medizinrecht

Auch ein Chef muß sich Kritik gefallen lassen

Die Richter hatten darüber zu entscheiden, ob ein Abteilungsleiter Schadensersatz und Schmerzensgeld von untergebenen Mitarbeitern beanspruchen kann, deren Kritik an dem Abteilungsleiter zu dessen Kündigung führte. Ursprünglich sollte der Abteilungsleiter zum Geschäftsführer des Unternehmens befördert werden. Drei untergebene Mitarbeiter erhoben allerdings den Vorwurf, der Abteilungsleiter komme häufig zu spät zur Arbeit, erteile unklare und unsinnige Arbeitsanweisungen und informiere schlecht. Hierauf trennte sich das Unternehmen von dem Abteilungsleiter noch während der laufenden Probezeit. Der entlassene Abteilungsleiter nahm die drei untergebenen Mitarbeiter, die die Kritik geäußert hatten, auf Schadensersatz und Schmerzensgeld in Anspruch – zu Unrecht, wie das Hessische Landesarbeitsgericht meint. In diesem Zusammenhang müsse eine Abwägung zwischen dem Persönlichkeitsrecht des kritisierten Abteilungsleiters auf der einen Seite und dem Grundrecht auf Meinungsäußerung auf der anderen Seite vorgenommen werden. Nach Auffassung des Hessischen Landesarbeitsgerichtes überwiege der Schutz des Persönlichkeitsrechts des Abteilungsleiters aber erst dann das Grundrecht auf Meinungsäußerung, wenn ein Angriff auf die Menschenwürde vorliege. Da die drei untergebenen Mitarbeiter aber ihre Kritik auf den Arbeits- und Führungsstil ihres Vorgesetzten beschränkt hätten, könne ein Angriff auf die Menschenwürde in diesem Sinne nicht festgestellt werden. Hiernach überwiege das Grundrecht auf Meinungsäußerung. Deshalb sei auch scharfe und schonungslose Kritik am Chef zulässig, jedenfalls so lange, wie die Menschenwürde unangetastet bleibe.

05.04.2006
-
RA Christian Hess
RA Christian Hess Zoom

-


Eine Seite zurück  Eine Seite vor

Verwandte Stichworte

Medizinrecht

Apothekenrecht

Arzthaftungsrecht

Vergaberecht

Krankenhausplanung / -finanzierung

Heilmittelwerberecht

Pharmarecht

Compliance-Beratung

Krankenhausrecht

Pflegerecht und Rehabilitationsrecht

Kooperationen im Gesundheitswesen

Medizinische Versorgungszentren

Krankenhaus-Entgeltrecht

Medizinprodukterecht

Psychotherapeuthenrecht

Gesellschaftsrecht

Chefarztrecht

Vertragsarztrecht

Zahnarztrecht

Arzneimittelrecht